This is a complete list of projects in Lingscape. The short identifiers match the project names on our web map and in the gallery with recent uploads, in case you are looking for a particular project. Note that some projects might not be visible on the public map during data collection; these are indicated in the list by the “(private)” tag.

2018

  • Aarau (private) | Mehrsprachigkeit in Aarau | Joel Wittwer | Pilotprojekt zur Erkundung der Mehrsprachigkeit in Aarau
  • LL-AA-ND (private) | Die Sprachlandschaft der Gemeinden des Amtes Achterwehr – unter besonderer Berücksichtigung des ND | Sven-Ole Schwanebeck | Die Gemeinden Achterwehr, Bredenbek, Felde, Krummwisch, Melsdorf, Ottendorf, Quarnbek und Westensee liegen im Bereich der Zuständigkeit des Amtes Achterwehr. MIt diesem Projekt sollen diese acht Gemeinden / Beobachtungsgebiete auf ihre sprachliche Landschaft und Diversität im Sinne des wissenschaftlichen Ansatzes der Linguistic Landscaping Theorie untersucht werden, wobei ins besondere das Niederdeutsche eine besondere Berücksichtigung erfahren soll. Mit Hilfe dieser App kann ein Überblick bezüglich der Quantität und der Streuung entsprechender Beobachtungen kartographisch festgehalten und in die Analyse einbezogen werden.

2017

  • Bz Sem L (private) | Bozen Semiotic Landscape From 04.2.17 | Peter Brannick (University of Birmingham)
  • CPH Amager (public) Amager in Copenhagen as seen by linguistic landscapingMartha Karrebæk, Janus Spindler Møller, Frans Gregersen (University of Copenhagen) | During a course at the University of Copenhagen, Martha Karrebæk, Janus Spindler Møller and Frans Gregersen direct work including linguistic landscaping of the quarters of Copenhagen. Amager is the first one of these subprojects.
  • El Salvador (public)paisaje lingüístico, El Salvador | Kate O’Donnell (University of Arizona) | paisaje lingüístico de San Salvador y sus alrededores, 14.05.2017 – 20.05.2017
  • error404 (public)error404 – language skills not found | Alexandra Hiebert, André Hofstetter, Sophia Seereiner, Rebecca Stocker (Uni Wien) | Projekt zur Dokumentation von sprachlichen Fehlern im öffentlichen Raum
  • Gentrification (private)Linguistic Landscape and Gentrification | Martina Bellinzona (University of Foreigners Siena) | Effects of the gentrification on the LL of some italian cities
  • Italianismi (private)Italianismi e pseudo-italianismi all’esteroMartina Bellinzona (University of Foreigners Siena) | The project looks into the presence of (pseudo) Italian outside of Italy
  • LingSchu (public) | Linguistik in der Schule | Peter Gilles (Uni.lu) | Das Projekt erprobt den Einsatz von Lingscape als digitales Teaching Tool in Schulen im Rahmen eines Seminars an der Universität Luxemburg.
  • MA1.0 (public) | Linguistic Landscape in Täsch/Zermatt | Stefanie Clausen (University of Bern) | Im Rahmen meiner Masterarbeit soll einerseits der Tourismusort Zermatt auf seine Linguistic Landscape hin analysiert werden (Fokus Tourismus) und andererseits der Vorort Täsch, welcher offiziell einsprachig deutsch ist, fast 60% der Bevölkerung mittlerweile jedoch portugiesischer Muttersprache sind (Fokus Status und Macht).
  • Niederdeutsch (public) | Niederdeutsch in der Öffentlichkeit | Yvonne Hettler (Uni Hamburg) | Das Projekt untersucht die Präsenz des Niederdeutschen in der Öffentlichkeit
  • PSDN (public)PS SpraWi: Digital Na(t)ives SoSe 2017 | Ludwig Breuer (Uni Wien) | Projekt zur Sammlung von Bildern im Zuge der Lehrveranstaltung “Proseminar Sprachwissenschaft: Digital Na(t)ives: Digital Humanities und Sprachwissenschaft” der Universität Wien im Sommersemester 2017
  • ReLi (public) | ReLi(n)gscape – Religiöse Sprache im öffentlichen Raum | Vanessa Hannesschläger (ÖAW ACDH) | Dieses Projekt sammelt Bilder von religiöser Sprache im öffentlichen Raum.
  • SorbLL (public) | Sorbische Linguistic Landscape | Julian Nyča | Das Projekt sammelt sorbische Sprache in der Öffentlichkeit
  • Spravieltraka (public)Sprachenvielfalt im Transkaukasus | Dana Schluchtmann (DAAD Georgien) | Projekt zur Sammlung von Schildern, Aushängen und Aufschriften in den transkaukasischen Republiken. Das Projekt dient der Vermittlung wissenschaftlicher Denkweisen und wird mit Schülern und Studierenden umgesetzt.
  • UNI.LU-1718 Schilder Esch (public) | Straßenbeschilderung in Esch-sur-Alzette | Cedric Stammet | Im vorliegenden Projekt soll eine Auswahl von Straßenschildern in Esch-sur-Alzette dokumentiert werden. Sowohl das Alter der Schilder, als auch die darin zu findende(n) Sprache(n) sind dabei von belangen.
  • UNI.LU-1718 Luxemburg Stadt (public) | Semesterarbeit zur linguistic landscape in Luxemburg | Max Dalscheid, Jackie Zepp | Öffentliche Werbetafeln in Luxemburg Stadt und Umgebung
  • UNI.LU-1718 Non-French Signs (public) Semesterprojekt zu nicht-französischen Schildern | Pierre Calmes, Mike Lanser | Sprachlicher Vergleich von drei verschiedenen Orten mit Präferenz für nicht-französische Schilder
  • UNI.LU-1718 Straßenschilder (public) Straßenschilder in Luxemburg | Bill Grün, Alex Lepesant, Yannick Wagener (Uni.lu) | Vergleiche der Straßenschilder in Teilen des Luxemburger Landes. Hauptsächlich basiert die Untersuchung auf den Straßennamen, jedoch werden auch einige Ortsbeschreibungen sowie Namen von Brücken und Plätzen in die Studie integriert.
  • UNI.LU-1718 Straßen und Städte (public) Sprachlandschaften in Straßen und Städten | Sarah Gonçalves, Vanessa Mendes Ferreira, Patricia Mendes Ferreira | Dokumentation und Vergleich der Sprachlandschaft von mehreren städtischen Straßen und kleine sowie große Ortschaften.